Eistradition

Als ANNAMARIA vor 30 Jahren in Charlottenburg erstmals Eis nach traditioneller italienischer Art aus eigener Herstellung anbot, machte das in kürzester Zeit die Runde - erst im Kiez und bald schon in ganz Berlin. So frisch, so lecker und so charmant präsentiert, schmeckte jede Kugel Eis wie der italienische Sommer mit Sonne, Strand und Meer. Als dann 2000 der Entschluss reifte, zum Prenzlauer Berg umzuziehen, mitten ins quirlige Leben rund um den Kollwitzplatz, fand ANNAMARIA auf der Husemannstraße 14 in einem größeren Laden ihr neues Zuhause. Und sofort viele neue Liebhaber ihrer leckeren Eissorten aus natürlichen Zutaten.

Wenn ANNAMARIA nach einem langen Sommer im Oktober ihren Laden schließt, weiß der ganze Prenzlauer Berg, dass der Winter bevorsteht. Aber wenn sie im Februar erstmals wieder ihre Rolladen hochzieht, drücken sich bereits die ersten Kinder ihre Nase am Fenster platt. Kommen Sie einfach zu ANNAMARIA, probieren sie eine, zwei oder drei der verschiedenen, leckeren Eissorten. Dann wissen Sie, wovon wir sprechen.